Angebote zu "Vorm" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

MOMETAHEXAL Heuschnupfenspray 50μg/Spr.140 Spr....
Empfehlung
10,58 € *
zzgl. 2,90 € Versand

MometaHexal® – zuverlässig bei Heuschnupfen und einer verstopften Nase! Der weit verbreitete Heuschnupfen ist eine Allergie, die die Betroffenen gerade im Frühling und Sommer stark belastet, denn herumfliegende Pollen lösen dann teils heftige allergische Reaktionen aus und machen den Aufenthalt im Freien zur Tortur. Sie als Allergiker brauchen dann vor allem eines – zuverlässige und langanhaltende Hilfe. Genau diese bietet Ihnen MometaHexal® Heuschnupfenspray mit dem bewährten und gut verträglichen Wirkstoff Mometason. Lokal angewendet, lindert das Nasenspray effektiv Symptome wie Jucken, Niesen und die verstopfte Nase und überzeugt dabei mit einer langanhaltenden Wirkung. Da das Heuschnupfenspray außerdem weder müde noch abhängig macht und deshalb zur Langzeitanwendung geeignet ist, ist es die bevorzugte Behandlungsmethode von Heuschnupfen - damit Sie Frühling und Sommer trotz Allergie genießen können! Wie wirkt MometaHexal® Nasenspray? Nicht nur Antihistaminika eignen sich zur Behandlung von Allergiebeschwerden, sondern auch die sogenannten Glukokortikoide. Zu diesen Stoffen zählt das in MometaHexal® enthaltene Mometason, welches lokal angewendet wird und neben Histamin weitere entscheidende Entzündungsmediatoren hemmt. Daher wirkt Mometason sowohl antiallergisch als auch antientzündlich und erreicht so eine effektive und langanhaltende Linderung der typischen Heuschnupfensymptome. Gerade weil Mometason Nasenspray darüber hinaus nicht müde und nicht abhängig macht, eignet es sich zur Langzeitanwendung bei saisonaler allergischer Rhinitis – damit Sie die gesamte Heuschnupfensaison hindurch befreit atmen können. Die Vorteile von MometaHexal® im Überblick: Effektiv gegen Heuschnupfensymptome Wirkt lokal, zuverlässig und langanhaltend Lindert Symptome wie Niesreiz, Jucken und allergischen Schnupfen Macht nicht müde Macht nicht abhängig Geeignet zur Langzeitanwendung 1-mal täglich Wie wenden Sie MometaHexal® richtig an? Zur Anwendung kommt MometaHexal® Heuschnupfenspray bei saisonaler allergischer Rhinitis, wenn zuvor die Erstdiagnose durch einen Arzt stattgefunden hat. Bitte beachten Sie, dass das Heuschnupfenspray nur für Erwachsene ab 18 Jahre geeignet ist. Hinweise zur Anwendung: Starten Sie die Behandlung bereits einige Tage vor Beginn der Heuschnupfensaison, da die Wirkung von MometaHexal® etwas verzögert eintritt. Wenden Sie das Nasenspray in der Heuschnupfensaison regelmäßig 1-mal täglich an. Empfohlene Dosis: Je 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch bzw. 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch, wenn die Beschwerden unter Kontrolle sind. Während der Anwendung Kopf leicht nach vorne beugen und parallel zur Nasenscheidewand sprühen. Die korrekte Anwendung minimiert das Risiko für Nebenwirkungen. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Anwendung gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
...Und wenn ich kurz vorm Herzinfarkt bin werde...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

...Und wenn ich kurz vorm Herzinfarkt bin werden mir die Ärzte schon helfen... ab 7.99 € als sonstiges: Über Gerechtigkeit im Gesundheitswesen bei Menschen mit riskantem Gesundheitsverhalten am Beispiel des Rauchens Akademische Schriftenreihe. 4. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Babytrage 3-Way-Carrier, 3 Tragepositionen
Unser Tipp
39,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Geborgen, mobil, variabel, bequem – der Hauck 3-Way-Carrier ist die perfekte Babytrage für junge Familien, die gerne unterwegs sind. Altersempfehlung: ab 3,4 kg (mind. 53 cm) Belastbarkeit: bis 12 kg Trageweisen: Bauchtrage, Fronttrage, Rückentrage Verschluss: über individuell anpassbares Trägersystem mit Klick-Verschlüssen Gewicht: 0,6 kg Ausstattung: individuelle Sitzhöheneinstellung nach Körpergröße von 53 cm bis 86 cm, abnehm- und waschbares Lätzchen, individuell anpassbares Trägersystem Material: Textil mit weicher Polsterung (Handwäsche möglich) Sicherheit und Komfort Möchtest Du Dein Baby mit Blick zu Dir tragen, wird der Reißverschluss vorne am ergonomisch geformten Sitzteil geöffnet. Dadurch kommt Dein Kind automatisch in die von Kinderärzten empfohlene Anhock-Spreiz-Haltung. Zum Tragen mit Blickrichtung nach vorne wird der Reißverschluss wieder geschlossen. Größere Kinder können die Welt auch von Deinem Rücken aus entdecken. Dank Sitzhöheneinstellung kannst Du die Trage optimal an die Größe Deines Kindes anpassen: Die oberste Stellung ist für eine Körpergröße von 53 bis 66 Zentimeter konzipiert. Bei einer Körpergröße von 66 bis 74 Zentimeter kommt die mittlere Stellung zum Einsatz. Die unterste Stellung ist für Kinder mit einer Größe von 74 bis 86 Zentimeter vorgesehen. Trageweisen und Befestigung Hauck 3-Way-Carrier bietet gleich drei verschiedene Trageweisen: Er kann als Bauchtrage mit Blick entgegen und in Gehrichtung oder als Rückentrage genutzt werden. Über das durchdachte Trägersystem lässt sich die Babytrage schnell und sicher anlegen. Die Gurte sind individuell anpassbar und dank Klick-Verschlüssen einfach zu handhaben. Breite Becken- und Schultergurte bietet ein angenehmes Tragegefühl und verteilen das Gewicht des Babys optimal. Besonderheiten Der Hauck 3-Way-Carrier ist mit einem anklickbaren Spucktuch ausgestattet. Dieses lässt sich bei Bedarf abnehmen und reinigen. Material Obermaterial: 100 %...

Anbieter: baby-walz
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
...Und wenn ich kurz vorm Herzinfarkt bin werde...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

...Und wenn ich kurz vorm Herzinfarkt bin werden mir die Ärzte schon helfen... ab 7.99 EURO Über Gerechtigkeit im Gesundheitswesen bei Menschen mit riskantem Gesundheitsverhalten am Beispiel des Rauchens Akademische Schriftenreihe. 4. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Nur ein stummer Schrei nach Liebe
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe. Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit. Weil Du Angst vorm Schmusen hast, bist Du ein Faschist' (Die Ärzte) Was die Band 'Die Ärzte' ironisch überzeichnet in einem Lied singt, ist eine nicht nur in den Medien gern verbreitete Erklärungsformel für die Ursachen neofaschistischer Gewalt in der Bundesrepublik: Jugendliche, die Synagogen anzünden, Farbige durch die Strassen jagen, im Stil der SA aufmarschieren, werden als 'Modernisierungsopfer', 'Erziehungswaisen' und 'desintegrierte Jugendliche' bezeihnet. Hilflos stehen PädagogInnen, SozialarbeiterInnen und PolitikerInnen den vermeintlich irrationalen Taten ihrer Schützlinge gegenüber. Nur als 'verzweifelten Hilferuf ohnmächtiger Jugendlicher' können sie sich all das erklären. Dementsprechend fallen auch die Antworten der sozialen Arbeit aus: die 'Akzeptierende Sozialarbeit mit rechten gewalttätigen Jugendlichen' wendet sich gegen die Ausgrenzung dieser Jugendlichen aus der Jugendarbeit. Ihre neofaschistischen Orientierungen werden als 'Produkte ökonomisch-sozialer Alltagserfahrungen' beschrieben, in denen sich 'in wachsendem Masse Verunsicherungen und Instabilitäten' zeigen würden. Dabei sieht die Realität oft durchaus anders aus: Studien zeigen, dass gerade auch unter Jugendlichen in Ausbildung und Beruf mit guten Zukunftschancen, die integriert ins gesellschaftliche Leben sind, lassen sich neofaschistische Orientierungen feststellen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich im ersten Teil mit psychologischen und soziologischen Forschungsergebnisse und Erklärungsansätzen. Schwerpunkt ist dabei der Ansatz des Bielefelder Soziologen Wilhelm Heitmeyer. Ausgehend von einer kritischen Betrachtung des heitmeyerschen Ansatzes wird auf Untersuchun-gen der Tübinger Forschungsgruppe um Josef Held und Rudolf Leiprecht und die Theorien der Psychologin Birgit Rommelspacher eingegangen, die sich gegen die gängigen Erklärungsmuster von Neofaschismus und Gewalt wenden. Im zweiten Teil der Arbeit geht es um die Darstellung und Kritik des Ansatz der 'Akzeptierenden Jugendarbeit mit rechten gewalttätigen Jugendlichen'. Ein Ansatz der unter anderem durch das 'Aktionsprogramm gegen Aggression und Gewalt' der Bundesregierung gefördert wurde und sich weitgehend in der Arbeit mit rechten Jugendlichen durchgesetzt hat, aber auch immer mehr in die Kritik gerät und teilweise als 'Glatzenpflege auf Staatskosten' oder 'Kumpelpädagogik mit Nazi-Kids' bezeichnet wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
'...Und wenn ich kurz vorm Herzinfarkt bin, wer...
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Medizin- und Pflegeethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Hat jeder ein Recht auf Gesundheit? Wenn jeder ein Recht darauf hat, besitzt dann jeder auch eine Gesundheitspflicht? Kommen Raucher ihren Gesundheitspflichten demnach nicht nach und sind deshalb selbst für ihre [wahrscheinlich] nachfolgenden Erkrankungen verantwortlich? Sollten Raucher deshalb Zusatzabgaben in das nach solidarischen Prinzipien organisierte deutsche Gesundheitssystem leisten? Sollen sie ganz vom System der gesetzlichen Krankenkassen ausgeschlossen werden und jede in Anspruch genommene ärztliche Massnahme, die auf ihr Rauchen zurückgeführt wird, selbst zahlen? All diese Fragen bedürfen des medizin-ethischen Diskurses, welcher im Zentrum dieses Essays steht

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
'...Und wenn ich kurz vorm Herzinfarkt bin, wer...
8,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Medizin- und Pflegeethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Hat jeder ein Recht auf Gesundheit? Wenn jeder ein Recht darauf hat, besitzt dann jeder auch eine Gesundheitspflicht? Kommen Raucher ihren Gesundheitspflichten demnach nicht nach und sind deshalb selbst für ihre [wahrscheinlich] nachfolgenden Erkrankungen verantwortlich? Sollten Raucher deshalb Zusatzabgaben in das nach solidarischen Prinzipien organisierte deutsche Gesundheitssystem leisten? Sollen sie ganz vom System der gesetzlichen Krankenkassen ausgeschlossen werden und jede in Anspruch genommene ärztliche Maßnahme, die auf ihr Rauchen zurückgeführt wird, selbst zahlen? All diese Fragen bedürfen des medizin-ethischen Diskurses, welcher im Zentrum dieses Essays steht

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Nur ein stummer Schrei nach Liebe
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe. Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit. Weil Du Angst vorm Schmusen hast, bist Du ein Faschist' (Die Ärzte) Was die Band 'Die Ärzte' ironisch überzeichnet in einem Lied singt, ist eine nicht nur in den Medien gern verbreitete Erklärungsformel für die Ursachen neofaschistischer Gewalt in der Bundesrepublik: Jugendliche, die Synagogen anzünden, Farbige durch die Straßen jagen, im Stil der SA aufmarschieren, werden als 'Modernisierungsopfer', 'Erziehungswaisen' und 'desintegrierte Jugendliche' bezeihnet. Hilflos stehen PädagogInnen, SozialarbeiterInnen und PolitikerInnen den vermeintlich irrationalen Taten ihrer Schützlinge gegenüber. Nur als 'verzweifelten Hilferuf ohnmächtiger Jugendlicher' können sie sich all das erklären. Dementsprechend fallen auch die Antworten der sozialen Arbeit aus: die 'Akzeptierende Sozialarbeit mit rechten gewalttätigen Jugendlichen' wendet sich gegen die Ausgrenzung dieser Jugendlichen aus der Jugendarbeit. Ihre neofaschistischen Orientierungen werden als 'Produkte ökonomisch-sozialer Alltagserfahrungen' beschrieben, in denen sich 'in wachsendem Maße Verunsicherungen und Instabilitäten' zeigen würden. Dabei sieht die Realität oft durchaus anders aus: Studien zeigen, dass gerade auch unter Jugendlichen in Ausbildung und Beruf mit guten Zukunftschancen, die integriert ins gesellschaftliche Leben sind, lassen sich neofaschistische Orientierungen feststellen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich im ersten Teil mit psychologischen und soziologischen Forschungsergebnisse und Erklärungsansätzen. Schwerpunkt ist dabei der Ansatz des Bielefelder Soziologen Wilhelm Heitmeyer. Ausgehend von einer kritischen Betrachtung des heitmeyerschen Ansatzes wird auf Untersuchun-gen der Tübinger Forschungsgruppe um Josef Held und Rudolf Leiprecht und die Theorien der Psychologin Birgit Rommelspacher eingegangen, die sich gegen die gängigen Erklärungsmuster von Neofaschismus und Gewalt wenden. Im zweiten Teil der Arbeit geht es um die Darstellung und Kritik des Ansatz der 'Akzeptierenden Jugendarbeit mit rechten gewalttätigen Jugendlichen'. Ein Ansatz der unter anderem durch das 'Aktionsprogramm gegen Aggression und Gewalt' der Bundesregierung gefördert wurde und sich weitgehend in der Arbeit mit rechten Jugendlichen durchgesetzt hat, aber auch immer mehr in die Kritik gerät und teilweise als 'Glatzenpflege auf Staatskosten' oder 'Kumpelpädagogik mit Nazi-Kids' bezeichnet wird.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot