Angebote zu "Bewahrt" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Bübchen Calendua Wasch & Duschcreme, Bewahrt di...
Beliebt
2,65 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Produkteigenschaften: Die reichhaltige Formel mit BIO-Calendula und 1/3 Babylotion für trockene Haut reinigt sanft, beruhigt und pflegt schon beim Waschen. Bewahrt die Hautfeuchtigkeit und schützt die Haut vor dem Austrocknen. Erhält den natürlichen Saureschutzmantel der Haut. Ausschließlich zertifizierte BIO-Calendula aus kontrolliertem Anbau. Ohne Zusatz von Mineralöl und Farbstoffen (lt. Kosm. VO); pH-hautneutral. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt – Bübchen wird von Hebammen und Ärzten empfohlen.

Anbieter: hygi
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
frei öl Gesichts- und Körperöle Pflegeöl Körper...
11,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Das frei öl® PflegeÖl – die Nummer 1 der Hautpflegeöle in Apotheken.* Das leichte frei öl® PflegeÖl ist nach unserer traditionellen Apotheker-Rezeptur konzipiert und hat sich über viele Jahrzehnte bewährt. Es vereint in sich hochwirksame Inhaltsstoffe und natürliche Öle, die nach pharmazeutischen Prinzipien kontrolliert sind. Dank einer Zusammensetzung werden bei regelmäßiger Anwendung Narben, Dehnungsstreifen und Pigmentflecken reduziert. Mit natürlichen Ölen wird die Haut nachweislich geglättet und vor Feuchtigkeitsverlust geschützt. Das Öl zieht schnell ein und verleiht ein geschmeidiges Hautgefühl. Mit beruhigendem Lavendelduft. Zieht schnell ein, fettet nicht. Apotheker-Qualität frei öl®-EFFEKT: Reduziert spürbar Narben und Dehnungsstreifen Mindert Pigmentflecken mit Vitamin A Glättet die Haut mit Vitamin E Bewahrt für 8 Std. die Feuchtigkeit der Haut mit Jojobaöl Pflegt intensiv mit Weizenkeimöl und Aloe vera Klinische Langzeitstudien bestätigen: Bei 92% der Probanden eine Verbesserung des Erscheinungsbildes von Narben Bei 92% der Probanden eine Verbesserung der Dehnungsstreifen Bei 48% der Probanden eine Verbesserung der Pigmentflecken *Quelle: INSIGHT Health MAT 12/2018 bezogen auf den deutschen Apotheken-Umsatz im Bereich Körperpflege, Haut- und Massageöle *** Klinischer Test mit 24 Probanden im Anwendungszeitraum von 12 Wochen. Ergänzende Produktinformationen und Tipps: SOS-TRICK FÜR WOW-BEINE Das neue Kleid wäre perfekt für die Party morgen. Aber Ihre Beine sind noch nicht ganz in Sommerlaune? Dann ab ins Badezimmer und die Beine am Vorabend mit einem Home-made-Scrub aus Meersalz oder Zucker, frei öl® PflegeÖl oder FigurÖl und einem Schuss Grapefruitsaft peelen, am nächsten Morgen mit Instant-Selbstbräuner (gibt’s mit Soforteffekt oder zum Abwaschen) eincremen. Für ein samtiges Finish die Beine abends noch einölen. Fertig! ADE, UNSCHÖNE NARBEN Das frei öl® PflegeÖl macht nicht nur die Haut geschmeidig. Bei regelmäßiger Anwendung wird auch Narbengewebe weicher und elastischer. Zu den überzeugten Verwendern zählen in diesem Fall ausnahmsweise auch mal die Männer: Die Söhne und Enkel des frei öl®-Firmengründers, haben nach eigenen Operationen fleißig Öl einmassiert und mit der raschen Regeneration der Narben sogar ihre behandelnden Ärzte überrascht. AFTERSHAVE-RETTUNG Ohne frisch rasierte Beine geht im Sommer gar nichts. Allerdings bleibt der fast tägliche Stress für die Haut nicht ohne Spuren. Sie trocknet schnell aus, empfindliche Haut reagiert oftmals sogar mit Rasurbrand oder Rötungen. Ein mildes Öl kann die Symptome lindern und die Haut zusätzlich pflegen. Am besten gleich nach der Rasur auftragen.

Anbieter: Flaconi
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
frei öl Gesichts- und Körperöle Pflegeöl Körper...
3,85 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Das frei öl® PflegeÖl – die Nummer 1 der Hautpflegeöle in Apotheken.* Das leichte frei öl® PflegeÖl ist nach unserer traditionellen Apotheker-Rezeptur konzipiert und hat sich über viele Jahrzehnte bewährt. Es vereint in sich hochwirksame Inhaltsstoffe und natürliche Öle, die nach pharmazeutischen Prinzipien kontrolliert sind. Dank einer Zusammensetzung werden bei regelmäßiger Anwendung Narben, Dehnungsstreifen und Pigmentflecken reduziert. Mit natürlichen Ölen wird die Haut nachweislich geglättet und vor Feuchtigkeitsverlust geschützt. Das Öl zieht schnell ein und verleiht ein geschmeidiges Hautgefühl. Mit beruhigendem Lavendelduft. Zieht schnell ein, fettet nicht. Apotheker-Qualität frei öl®-EFFEKT: Reduziert spürbar Narben und Dehnungsstreifen Mindert Pigmentflecken mit Vitamin A Glättet die Haut mit Vitamin E Bewahrt für 8 Std. die Feuchtigkeit der Haut mit Jojobaöl Pflegt intensiv mit Weizenkeimöl und Aloe vera Klinische Langzeitstudien bestätigen: Bei 92% der Probanden eine Verbesserung des Erscheinungsbildes von Narben Bei 92% der Probanden eine Verbesserung der Dehnungsstreifen Bei 48% der Probanden eine Verbesserung der Pigmentflecken *Quelle: INSIGHT Health MAT 12/2018 bezogen auf den deutschen Apotheken-Umsatz im Bereich Körperpflege, Haut- und Massageöle *** Klinischer Test mit 24 Probanden im Anwendungszeitraum von 12 Wochen. Ergänzende Produktinformationen und Tipps: SOS-TRICK FÜR WOW-BEINE Das neue Kleid wäre perfekt für die Party morgen. Aber Ihre Beine sind noch nicht ganz in Sommerlaune? Dann ab ins Badezimmer und die Beine am Vorabend mit einem Home-made-Scrub aus Meersalz oder Zucker, frei öl® PflegeÖl oder FigurÖl und einem Schuss Grapefruitsaft peelen, am nächsten Morgen mit Instant-Selbstbräuner (gibt’s mit Soforteffekt oder zum Abwaschen) eincremen. Für ein samtiges Finish die Beine abends noch einölen. Fertig! ADE, UNSCHÖNE NARBEN Das frei öl® PflegeÖl macht nicht nur die Haut geschmeidig. Bei regelmäßiger Anwendung wird auch Narbengewebe weicher und elastischer. Zu den überzeugten Verwendern zählen in diesem Fall ausnahmsweise auch mal die Männer: Die Söhne und Enkel des frei öl®-Firmengründers, haben nach eigenen Operationen fleißig Öl einmassiert und mit der raschen Regeneration der Narben sogar ihre behandelnden Ärzte überrascht. AFTERSHAVE-RETTUNG Ohne frisch rasierte Beine geht im Sommer gar nichts. Allerdings bleibt der fast tägliche Stress für die Haut nicht ohne Spuren. Sie trocknet schnell aus, empfindliche Haut reagiert oftmals sogar mit Rasurbrand oder Rötungen. Ein mildes Öl kann die Symptome lindern und die Haut zusätzlich pflegen. Am besten gleich nach der Rasur auftragen.

Anbieter: Flaconi
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
frei öl Gesichts- und Körperöle PflegeÖl Red Ed...
11,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Das frei öl® PflegeÖl – die Nummer 1 der Hautpflegeöle in Apotheken.* Das leichte frei öl® PflegeÖl ist nach unserer traditionellen Apotheker-Rezeptur konzipiert und hat sich über viele Jahrzehnte bewährt. Es vereint in sich hochwirksame Inhaltsstoffe und natürliche Öle, die nach pharmazeutischen Prinzipien kontrolliert sind. Dank einer Zusammensetzung werden bei regelmäßiger Anwendung Narben, Dehnungsstreifen und Pigmentflecken reduziert. Mit natürlichen Ölen wird die Haut nachweislich geglättet und vor Feuchtigkeitsverlust geschützt. Das Öl zieht schnell ein und verleiht ein geschmeidiges Hautgefühl. Zieht schnell ein, fettet nicht. Vegan Dermatologisch getestet. Apotheker-Qualität Die Duft-Komposition: Kofpnote: Bergamotte, Meeresnoten Herznote: Jasmin, Veilchen, Rose, Meersalz Basisnote: Sandelholz, Weißer Amber, Moschus frei öl®-EFFEKT: • Reduziert spürbar Narben und Dehnungsstreifen • Mindert Pigmentflecken mit Vitamin A • Glättet die Haut mit Vitamin E • Bewahrt für 8 Std. die Feuchtigkeit der Haut mit Jojobaöl • Pflegt intensiv mit Weizenkeimöl und Aloe vera OHNE: Alkohol, Farbstoffe, Konservierungsmittel, Mineralöle (Paraffine), PEG/PEG-Derivate, Silikone Klinische Langzeitstudien bestätigen: Bei 92% der Probanden eine Verbesserung des Erscheinungsbildes von Narben Bei 92% der Probanden eine Verbesserung der Dehnungsstreifen Bei 48% der Probanden eine Verbesserung der Pigmentflecken *Quelle: INSIGHT Health MAT 12/2018 bezogen auf den deutschen Apotheken-Umsatz im Bereich Körperpflege, Haut- und Massageöle ** Klinischer Test mit 25 Probanden im Anwendungszeitraum von 12 Wochen. *** Klinischer Test mit 24 Probanden im Anwendungszeitraum von 12 Wochen. Ergänzende Produktinformationen und Tipps: SOS-TRICK FÜR WOW-BEINE Das neue Kleid wäre perfekt für die Party morgen. Aber Ihre Beine sind noch nicht ganz in Sommerlaune? Dann ab ins Badezimmer und die Beine am Vorabend mit einem Home-made-Scrub aus Meersalz oder Zucker, frei öl® PflegeÖl oder FigurÖl und einem Schuss Grapefruitsaft peelen, am nächsten Morgen mit Instant-Selbstbräuner (gibt’s mit Soforteffekt oder zum Abwaschen) eincremen. Für ein samtiges Finish die Beine abends noch einölen. Fertig! ADE, UNSCHÖNE NARBEN Das frei öl® PflegeÖl macht nicht nur die Haut geschmeidig. Bei regelmäßiger Anwendung wird auch Narbengewebe weicher und elastischer. Zu den überzeugten Verwendern zählen in diesem Fall ausnahmsweise auch mal die Männer: Die Söhne und Enkel des frei öl®-Firmengründers, haben nach eigenen Operationen fleißig Öl einmassiert und mit der raschen Regeneration der Narben sogar ihre behandelnden Ärzte überrascht. AFTERSHAVE-RETTUNG Ohne frisch rasierte Beine geht im Sommer gar nichts. Allerdings bleibt der fast tägliche Stress für die Haut nicht ohne Spuren. Sie trocknet schnell aus, empfindliche Haut reagiert oftmals sogar mit Rasurbrand oder Rötungen. Ein mildes Öl kann die Symptome lindern und die Haut zusätzlich pflegen. Am besten gleich nach der Rasur auftragen.

Anbieter: Flaconi
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Ohnmacht, Zuversicht und Liebe
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Plötzlich schlägt die Diagnose in ihr gemeinsames Leben ein: Marco, ein frischgebackener junger Vater, hat einen Gehirntumor – und nach Ansicht der Ärzte nur noch kurze Zeit zu leben. Doch mit diesem Urteil wollen sich Marco und seine Frau Claudia nicht abfinden. Mit unerschütterlicher Hoffnung und mithilfe auch alternativer Heilmethoden stellen sie sich der Krankheit und dem Leben - und entgegen allen Prognosen bildet sich der Tumor zurück. Marco scheint genesen, bis die Krankheit sechs Jahre später erneut zuschlägt. Claudia Conradin erweist sich in diesem Buch als genaue Beobachterin und Protokollantin nicht nur einer äusseren Krankheitsgeschichte, sondern besonders auch der Gefühlszustände der Beteiligten, der Dynamik und der Spannungen zwischen ihnen. Bewegend, doch ohne falsches Pathos, schonungslos, aber sensibel beschreibt sie, was die schwere Krankheit eines Partners aus den Erwartungen an das Leben und aus einer Beziehung macht - und reflektiert auch die eigene Rolle darin. Wie man umgeht mit Frust und enttäuschten Lebensentwürfen, wie man die Balance hält zwischen Verbundenheit und Abgrenzung und sich seine eigenen Räume auch in Ausnahmesituationen bewahrt. Und wie man von seinen Kindern lernen kann, ehrlich und unbefangen mit Angst und Trauer umzugehen. Ohnmacht, Zuversicht und Liebe ist eine Reflexion über den Umgang mit Krisen und Schicksalsschlägen, die weit über den Einzelfall hinausgeht. Sie zeigt, wie die innere Ausrichtung zu einer Kraft werden kann, äusseren Umständen zu begegnen. Dieses Buch ist ein Plädoyer für eine Haltung, die sich nicht mit konventionell üblichen Grenzen abfindet. So erzählt es von Krankheit und vom Sterben, doch handelt es davon, was es heisst, zu leben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Martin: die Aerzte
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Sie bezeichnen sich selbst als 'die beste Band der Welt'. Seit fast zwanzig Jahren bereichern 'Die Ärzte' aus Berlin die deutsche Musikszene mit witzig-schnodderigen Songs zwischen Punk und Pickeln, Antifa und Dracula, lustigen Astronauten und hauenden Frauen. Mit provokantem, oft anarchischem Humor haben sie als eine der erfolgreichsten deutschen Bands für viele Fans Kult-Status erlangt. Die Erfolgsstory der 'Ärzte' wird vor dem Hintergrund von zwei Jahrzehnten Musikgeschichte und Jugendkultur verständlich und spannend erzählt. In einem Panorama aus Hausbesetzern, 'Neuer Deutscher Welle', Punk-Bewegung und Spass-Generation der neunziger Jahre wird deutlich, warum 'Die Ärzte' Frische und Glaubwürdigkeit bewahrt haben und immer noch 'alte' wie junge Fans in ihren Bann ziehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Das sprachlose Kind
52,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

„Die Furcht vor dem Tod ist dem Kind fremd' - diese Überzeugung des Psychoanalytikers Freud prägte bis in die 80er Jahre hinein das Verhältnis zwischen schwer kranken Kindern bzw. Jugendlichen und Erwachsenen. Ärzte und Psychologen verwehrten Kindern den offenen Umgang mit deren Krankheit, da man davon ausging, dass sie Sterben und Tod nicht verstehen, ja sogar vor der AuseinanderSetzung mit beidem bewahrt werden müssten. In der Folge fühlten sich vor allem sterbende Kinder durch die Ausflüchte der Erwachsenen in die Sprachlosigkeit gedrängt. Das Bild des isolierten, sprachlos sterbenden Kindes hat Dietrich Niethammer, Direktor der Kinderklinik Tübingen, seit seiner ersten Begegnung mit einem krebskranken Mädchen als Medizinstudent nicht mehr losgelassen. In seinem Buch nähert sich der Autor diesem Bild behutsam an. Er benennt und analysiert die Gründe für eine Entwicklung, die zur Isolation der todkranken Kinder und Jugendlichen im letzten Jahrhundert führte und beantwortet die Frage, weshalb man erst spät zu der Erkenntnis kam, dass auch bei jungen Menschen nur die offene Kommunikation eine angemessene Begleitung in der letzten Lebensphase zulässt. Dietrich Niethammer bietet in seinem Buch den Ausweg aus der Sprachlosigkeit zwischen schwer kranken Kindern und Jugendlichen, Ärzten und Angehörigen, der sich für ihn während seiner langjährigen Erfahrung als Pädiater immer wieder bewahrheitete: Nur der ehrliche Umgang garantiert diesen Kindern „eine Stimme'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Notruf Deichklinik. Rettung mit Herz
5,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diesen Abend in Ostfriesland hatte Leefke sich ganz anders vorgestellt, aber wird aus der Beinahe-Katastrophe vielleicht doch noch ein romantisches Happy End? Verträumt schaut sie ihrem Retter hinterher, der wieder zu seinem friesischen Junggesellenabschied zurückmuss. Gut aussehend, sexy, dabei auch noch hilfsbereit und charmant - was für ein Mann! In letzter Not hatte Immo sie vor dem Erstickungstod bewahrt … Was Leefke nicht ahnt: Es ist gar nicht sein Junggesellenabschied, Immo ist überhaupt nicht vergeben, und auch er bekommt sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Wie es der Zufall will, treffen die beiden nur wenige Tage später wieder aufeinander. Leefke arbeitet in der Deichklinik in Norden und Immo wird als Notfallpatient eingeliefert. Er droht, ins Komma zu fallen. Können die Ärzte ihn retten und ist dies der richtige Zeitpunkt für eine neue Liebe?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Wie wollen wir sterben?
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sterben dürfen - die Streitschrift eines Arztes Die Würde des Menschen muss auch und gerade bei unheilbar kranken und alten Menschen respektiert und bewahrt bleiben. Viel zu oft allerdings setzen sich Ärzte über den Willen ihrer Patienten hinweg, tun alles, was medizinisch und technisch möglich ist, und tragen so eher zur qualvollen Sterbeverzögerung als zur sinnvollen Lebensverlängerung bei. Aber Lebensverlängerung, so de Ridder, darf nie zum Selbstzweck werden. Ein leidenschaftliches Plädoyer für Selbstbestimmung und Fürsorge am Lebensende. Der medizinische Fortschritt der letzten Jahrzehnte hilft zahllosen Patienten, verschafft Heilung oder zumindest Linderung, rettet und verlängert Leben. Gleichzeitig hat Hochleistungsmedizin, wie sie in unseren Krankenhäusern praktiziert wird, aber auch ihre Schattenseiten. Michael de Ridder, seit über dreissig Jahren an verschiedenen Kliniken in Hamburg und Berlin als Internist, Rettungs- und Intensivmediziner tätig, plädiert dafür, Sterben wieder als Teil des Lebens wahrzunehmen und anzuerkennen. Er richtet sich damit nicht zuletzt an die eigene Zunft. Vielfach verstehen sich Ärzte in einer medizinisch-technischen Krankenhauswelt, in der alles möglich scheint, ausschliesslich als Heilende. Was aber, wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist? Wenn ein Patient »austherapiert« ist, wie es im Fachjargon heisst? Statt Todkranke um jeden Preis am Leben zu erhalten, müssen Mediziner lernen, in aussichtslosen Situationen ein friedliches Sterben zu ermöglichen. Gerade hier, so de Ridder, sind Ärzte gefragt, als Begleiter, als Fürsorger.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Ohnmacht, Zuversicht und Liebe
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Plötzlich schlägt die Diagnose in ihr gemeinsames Leben ein: Marco, ein frischgebackener junger Vater, hat einen Gehirntumor - und nach Ansicht der Ärzte nur noch kurze Zeit zu leben. Doch mit diesem Urteil wollen sich Marco und seine Frau Claudia nicht abfinden. Mit unerschütterlicher Hoffnung und mithilfe auch alternativer Heilmethoden stellen sie sich der Krankheit und dem Leben - und entgegen allen Prognosen bildet sich der Tumor zurück. Marco scheint genesen, bis die Krankheit sechs Jahre später erneut zuschlägt. Claudia Conradin erweist sich in diesem Buch als genaue Beobachterin und Protokollantin nicht nur einer äusseren Krankheitsgeschichte, sondern besonders auch der Gefühlszustände der Beteiligten, der Dynamik und der Spannungen zwischen ihnen. Bewegend, doch ohne falsches Pathos, schonungslos, aber sensibel beschreibt sie, was die schwere Krankheit eines Partners aus den Erwartungen an das Leben und aus einer Beziehung macht - und reflektiert auch die eigene Rolle darin. Wie man umgeht mit Frust und enttäuschten Lebensentwürfen, wie man die Balance hält zwischen Verbundenheit und Abgrenzung und sich seine eigenen Räume auch in Ausnahmesituationen bewahrt. Und wie man von seinen Kindern lernen kann, ehrlich und unbefangen mit Angst und Trauer umzugehen. Ohnmacht, Zuversicht und Liebe ist eine Reflexion über den Umgang mit Krisen und Schicksalsschlägen, die weit über den Einzelfall hinausgeht. Sie zeigt, wie die innere Ausrichtung zu einer Kraft werden kann, äusseren Umständen zu begegnen. Dieses Buch ist ein Plädoyer für eine Haltung, die sich nicht mit konventionell üblichen Grenzen abfindet. So erzählt es von Krankheit und vom Sterben, doch handelt es davon, was es heisst, zu leben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot